Portrait

Kindergarten

Im Jahre 2011 konnte der Kindergarten mit einem Neubau der Schule angegliedert werden. Durch dieses „Zusammenrücken“ können auch die Jüngsten von unserem reichhaltigen Pausenplatz profitieren.

img_5970

Klassenzimmer

Unsere laufend renovierten Klassenzimmer sind mit attraktivem Mobiliar und mit einem Activboard ausgerüstet. Die hellen Zimmer sowie die einmalige Aussicht auf das Dorf und das Riet tragen das Ihre zu einem tollen Klassen- und Unterrichtsklima bei.

img_4934

Werkraum

Der grosszügige, aus mehreren Räumen bestehende Werkraum befindet sich auf dem Dachboden des historischen Schulhauses.

Turnhalle

Die an den Altbau angebaute Turnhalle der Schulanlage Eichberg wird auch von zahlreichen Dorfvereinen als Sport und Mehrzweckhalle benutzt.

img_5167

Besonderheiten

Der Kindergarten und die Primarschule Eichberg zeichnet sich als integrative Schule aus, wo nach Möglichkeiten alle Kinder des Dorfes beschult werden.

Im Rahmen der Integrativen Schulform bietet die Primarschule Eichberg für Kinder, für welche der Sprung nach dem 2. Kindergartenjahr in die erste Klasse noch zu gross ist ein Sprungbrettjahr an. Mehr dazu unter (Download – Elterninformationen – Sprungbrettjahr).

Wer die Schule Eichberg besucht, der wartet vergebens auf das Geräusch des Pausengongs. Für einen ruhigeren Unterricht und flexibleren Wechsel zwischen den Lektionen wird auf die Pausenglocke verzichtet.

Seit 2014 wird die 6. Klasse als „Bring your own device“ Klasse geführt. Dies bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Geräte (Mobiltelefone, Tablets,…) in den Unterricht mitbringen und für das Lernen einsetzen dürfen.

img_4939

Um einen ruhigen Start in den Tag gewährleisten zu können, führen wir für die Kinder der Primarschule die „Eintrudelzeit“. Die Kinder treffen individuell zwischen 07.40 Uhr und 08.00 Uhr im Klassenzimmer ein und starten so nach ihrem Tempo in den Schultag.

Kinder mit besonderen Begabungen können in unserem Lernlabyrinth von zusätzlichen Herausforderungen ausserhalb des Klassenzimmers profitieren. Dieses Angebot der Begabtenförderung richtet sich an Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur 6. Klasse. Mehr dazu unter (Download – Elterninformationen – Lernlabyrinth)