Archiv der Kategorie: Aktuelles

Ehrungen für langjährige Lehrertätigkeit

Am diesjährigen Schulschlussessen durfte der Schulratspräsident, Herr Marcel Dürr gleich drei Lehrpersonen für langjährige Lehrerinnentätigkeit ehren. Während Frau Beatrice Baumgartner auf 30 Jahre Berufstätigkeit als Primarlehrerin zurückblicken darf, konnten Frau Monika Kehl und Frau Esther Okle gar für 40 Jahre Berufstreue geehrt werden. Herzlichen Glückwunsch den Jubilarinnen und vielen Dank für das grosse Engagement für unsere Schule und die vielen Kinder während den vergangenen Jahren.

Pausenplatzkonzert

Am Mittwoch, 24. Juni erfreuten sich die Schülerinnen und Schüler der Schule Eichberg an einem Pausenplatzkonzert einiger Musiklehrpersonen. Die fetzigen Rhythmen und gehörfälligen Melodien im Rahmen einer Werbeaktion für die Musikschule waren eine willkommene Abwechslung zum Pausenalltag – herzlichen Dank!

„Zeig uns was du machst…“

Während der Zeit des Fernunterrichts schickten uns die Kinder viele Beiträge und Fotos von Aktivitäten, welche sie währende dieser Zeit besonders gerne gemacht haben. Die Kinder waren in unterschiedlichen Bereichen tätig und haben sich so auch spezifische Fähigkeiten und Fertigkeiten angeeignet. An zwei Mittwochvormittagen hatten nun die Kinder die Gelegenheit, ihre Arbeiten und Beiträge den anderen Kindern mit einer kleinen Präsentation vorzustellen.

Skilager 3. – 6. Klassen

Montag
Die Kinder der 3.-6. Klassen waren vom 24.02.-28.02.2020 im Skilager in Elm.
Nach der Anreise nach Elm, genossen wir das traumhafte Wetter auf der Skipiste. Leider wirkten sich die Sonnenstrahlen negativ auf den Schnee aus und dadurch wurde das Skifahren sehr anstrengend. Nach dem Abendessen machten wir einen Spaziergang durch den Schnee. Der Weg war sehr dunkel und man sah Sterne, welche man in unserer Umgebung nicht erkennen kann.

Dienstag
Da der Schnee am Montag sehr nass war, waren die Pisten am Dienstagmorgen nach einer kalten Nacht sehr eisig und hart. Auch den Tag durch hatten wir keinen Sonnenschein und die tieferen Temperaturen waren auf der Piste deutlich zu spüren. Nichts desto trotz meisterten wir auch diesen Tag unfallfrei. Das Abendprogramm bestand aus einem Postenlauf, bei welchem die Kinder in altersdurchmischten Gruppen Punkte sammeln konnten.

Mittwoch
In der Nacht auf den Mittwoch hatte es sehr viel geschneit. Auf den Pisten lag Neuschnee, welcher die harten Pistenabschnitte bedeckte. Das Skifahren wurde zu einem riesigen Spass. Man konnte sich austoben, da wir Frühaufsteher auf vielen Pisten die ersten waren und uns unseren Weg durch den Neuschnee bahnten. Nicht einmal das Hinfallen tat mehr weh. Als Abrundung des geglückten Tages schauten wir noch einen lustigen Zeichentrickfilm.

Donnerstag
Das langersehnte Skirennen fand am Vormittag statt. Nun konnten die Kinder ihr Gelerntes unter Beweis stellen. Unter optimalen Bedingungen und strahlend blauem Himmel starteten alle Schülerinnen und Schüler, gruppenweise zum Wettkampf. Unter tosendem Applaus der Zuschauerinnen und Zuschauer erzielten die Kinder bemerkenswerte Resultate.
Am Nachmittag kam ein heftiger Sturm auf. Aus diesem Grund nahmen wir die Gondel zur Talstation. Wir verteilten uns auf einer grossen Wiese, wo wir «Schutzmauern» aus Schnee bauten, um uns vor der anstehenden Schneeballschlacht in Deckung bringen zu können.
Die 6. Klässler hatten traditionell den Donnerstagabend gestaltet und es stand im Namen des «Eichentalents». Dies ist eine Talentshow, bei welcher sich Kinder verschiedene Darbietungen überlegen konnten und vor einer Prominenten Jury ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die Jury kommentierte und bewertete die Teilnehmenden. Nach der Sendung wurde schliesslich das «Eichentalent» gekürt.

Freitag
Tatkräftig unterstützten uns die Kinder beim Putzen unseres Lagerhauses. Es wurde gesaugt und gewischt. Nach der erlebnisreichen und strengen Woche waren Kinder, Leiter/-innen und Lehrpersonen froh, dass das Lager unfallfrei abgeschlossen werden konnte. Herzlich möchten wir uns bei dem Küchenteam für das köstliche Essen und bei den Leiterinnen und Leitern für die zuverlässige Arbeit danken.

Sonderwoche „Es war einmal…“

«I möcht emol im Märliland für ein Tag König si..», sangen die Kinder jeden Morgen, bevor es los ging mit einer neuen Geschichte. Der ganze Tag drehte sich jeweils um ein bestimmtes Märchen. Es wurde viel gebastelt, geschauspielert, gekocht, gebacken und gespielt. Am Montagnachmittag gingen wir alle zusammen in die Eishalle nach Widnau. Am Mittwoch bekamen wir Besuch von Lilli Nebelmeer, welche einen Schatz in Eichberg suchte. Ende Woche kannten sich die Kinder super aus in der Märchenwelt und konnten einige neue Freundschaften knüpfen.

Schulfasnacht

Traditionsgemäss fand am Schmutzigen Donnerstag der Kinderumzug, angeführt von der Guggenmusik Bazzaschüttler, und der anschliessende Kindermaskenball in der Mehrzweckhalle statt. Bei Guggensound, Spiel und Tanz vergnügten sich die kleinen „Maschgeri“ in der Halle und wartetet gespannt auf die Maskenprämierung. Die Sieger zu küren war kein einfaches Unterfangen, hatten sich doch zahlreiche Gruppen und Einzelmaskierungen auch dieses Jahr wieder so richtig ins Zeug gelegt.

Laternenumzug

Am vergangenen Dienstag fand der Laternenumzug im Eichberg statt. Die Kinder vom Kindergarten, der 1. und 2. Klasse trugen stolz ihre selber gebastelten Laternen durch die Dunkelheit.  Nach dem traditionellen Fussmarsch, begleitet von unseren Liedern, durften wir beim Bauernhof Wees einen kurzen Halt machen, wo die Kinder ihre Lieder und Verse den Eltern und der Familie präsentierten. Danach beendeten wir unseren Laternenumzug und liefen wieder zurück zur Schreinerei Hofstetter. Dort wartete ein warmer Punsch und ein Weggli auf die Kinder. Für alle Beteiligten war es ein wunderbarer Umzug an einem kühlen Herbstabend.

Pow Wow Schulhausrat

Am 12.11.2019 trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Primarschule Eichberg zu einem Pow-Wow. Die Kinder des Schulhausrates, welcher jedes Semester neu gewählt wird, stellten ihre Arbeit vor. Wichtige Regeln rund um die Schule, im Schulhaus sowie im Umgang untereinander wurden festgehalten und vorgetragen. Mit einer Unterschrift auf einem gemeinsamen Plakat befürworteten die Kinder die neuen Schulhausregeln.

Tag der Pausenmilch

Am Donnerstag, 7. November kamen alle Kinder vom Kindergarten und der Schule Eichberg in den Genuss einer leckeren Pausenmilch, welche von den Eichberger Bäuerinnen ausgeschenkt wurde. Ein herzliches Dankeschön für die schmackhafte Pausenverpflegung.

Spiiliziit – Vormittag

Am Mittwochmorgen trafen sich alle Schüler und Kindergärtner der Primarschule Eichberg zu einem gemeinsamen Spielmorgen.

Die älteren Schüler und Schülerinnen betreuten verschiedene Posten mit Pausenplatzspielen. Sie erklärten den Jüngeren die Spiele und leiteten sie zum Spielen an. Auf dem ganzen Schulareal waren eine Vielfalt von Spielmöglichkeiten ausgelegt. Die kleineren Kinder, angeführt von den 3.Klässlern, konnten in Vierergruppen zusammen die Posten besuchen. 

Es machte allen grossen Spass neue Pausenaktivitäten auszuprobieren.