Schulmusical vom Kindergarten und der Primarschule Eichberg

Am Mittwoch, 27. Juni und Donnerstag 28. Juni, führte der Kindergarten und die Primarschule Eichberg in der Mehrzweckhalle das Chindermusical «d`Chinderbrugg» auf.
Dabei wohnen zwei Bauernfamilien an einem Fluss, die eine am rechten, die andere am linken Ufer. Die beiden Bauern können sich überhaupt nicht leiden und gönnen einander nichts. Als der eine seinen Hof erweitern will, spitzt sich die Lage zu. Doch die Kinder der Bauern lernen sich beim Spielen am Fluss kennen. Durch sie finden die Bauernfamilien schliesslich zueinander und realisieren eine Brücke, welche sie in Zukunft verbinden soll.
Das Musical nach dem Bilderbuch-Klassiker von Max Bolliger und Stepan Zavrel zeigt, dass das Leben viel schöner ist, wenn man aufeinander zugeht, einander vertraut, Freundschaften schliesst und gemeinsam – wortwörtlich – Brücken baut.
In langer und intensiver Arbeit hatten sich die Kindergarten- und Schulkinder gemeinsam mit ihren Lehrpersonen auf die beiden Aufführungen vorbereitet. Es wurden zahlreiche Lieder geübt, Textrollen trainiert, Tänze einstudiert und an Kulissen, Bühnenbild und Kostümen gearbeitet. Der grosse Aufwand und die beeindruckenden Leistungen der Kinder wurde durch den langen Applaus des sehr zahlreich erschienenen Publikums honoriert.